Heute waren wir beim Kontrollröntgen in der Tierklinik. Die Chirurgin war mit dem Verlauf sehr zufrieden und auf dem Röntgenbild sieht man, dass der Knochen jetzt stabil ist, das heißt Elmo darf jetzt wieder von der Leine und soll über die nächsten 4 Wochen langsam wieder zu seiner normalen Aktivität zurückkommen. Sprich, die kurze Leine ist Geschichte, er darf wieder traben und auch galoppieren, aber er soll z.B. noch nicht springen.

Auf dem Röntgen und in der orthopädischen Untersuchung gibt es Hinweise, dass die Patella-Sehne entzündet ist (Desmitis), was wahrscheinlich der Grund dafür ist, dass er das Bein im Stehen oft noch entlastet. Aber das bekommen 75% der Hunde nach TPLO und es vergeht mit der Zeit von allein.

Nach dem Besuch in der Tierklinik haben wir das „Leinen los“ direkt in die Tat umgesetzt 😊

 

Mal gucken, wie Monsieur das mit dem langsam über 4 Wochen steigern mitmacht – wie man sieht, findet er das ziemlich unnötig…