Mir wurde in der Klinik schon gesagt, dass Elmo ziemlich massiv auf’s Scheren des Fells reagiert hat (vermutlich in Kombination mit dem Desinfektionsmittel). Richtig gesehen habe ich das erst heute als ich das Pflaster abgemacht habe, das die OP-Wunde noch geschützt hat. Die Außenseite sieht nämlich gar nicht so schlimm aus, aber die Innenseite schaut wirklich gemein aus. Das Pflaster klebte leider auch ziemlich fest auf der lädierten Haut, es kann sich wohl jeder vorstellen, wie begeistert Elmo war, als ich es abgelöst habe. 

Die OP-Naht selbst sieht aber zum Glück super aus und den Rest kriegen wir mit guter Pflege auch schnell wieder hin. Wichtig ist, dass der Hund am Schlecken gehindert wird, denn hier juckt nicht nur die Naht, sondern auch die gesamte Haut drum herum.

Vormittags machte Elmo dann ein paar zaghafte Schritte:

Auf dem Sofa liegen geht aber schon wieder wie früher 😊