Seit ich 16 war, wollte ich eigentlich immer Agility machen. Leider gab’s das in den 90ern (Sch…, ist das lang her) in der Kleinstadt, in der ich aufgewachsen bin nicht (die Menschen im Schäferhundeverein lächelten milde, als ich dort mal sagte, dass ich das interessant fänd). Später, als ich nach München kam, hatte mein damaliger Hund dann schon Gelenkprobleme, also kam’s nie dazu.

Mit Elmo hatte ich bisher nur mal 2-3 Stunden reingeschnuppert, dann hab ich meine Zeit eher in Dummyarbeit und Begleithundetraining investiert, und ich wollte auch abwarten, bis er ausgewachsen ist, bevor er groß mit Sprüngen anfängt.
So kam’s dass ich uns erst Ende April in einem Anfängerkurs in „meiner“ bewährten Hundeschule angemeldet habe. Und wie soll ich sagen, es macht uns wirklich richtig Spaß!

Das schöne an dieser Hundeschule ist, dass erst mal der Spaß und die Beschäftigung und die Alltagstauglichkeit der Hunde im Vordergrund stehen und so findet man dort im Agilitytraining auch keine Turnierhöhen (schon gar nicht im Anfängerkurs) und es wird großen Wert darauf gelegt, dass die Hunde ruhig mit einem zusammenarbeiten. Hunde, die im Parcours anfangen zu kläffen, werden kommentarlos erst mal irgendwo angebunden, um sie nicht mit weiterarbeiten zu bestätigen. In unserem Kurs betraf das zwar sowieso nur 1 Hund, aber auch der hat es nach ein paar mal begriffen, dass Gekläffe nicht erwünscht ist (und der Hund hieß nicht Elmo)

Gestern war der Anfängerkurs zuende. Elmo hat wohl – in Ermangelung von Borders und Aussies im Kurs – als Klassenprimus abgeschlossen, er lässt sich wirklich schön lenken und achtet super auf mich. Wir machen jetzt im „freien Training“ weiter und gucken mal, wie das so wird. Sollten wir Turnierambitionen haben, müsste ich eh in einen Verein wechseln, aber momentan reicht uns die Hundeschule für die Grundlagen.

Anbei mal wieder ein paar Fotos…

StegaDSC_7732

ReifenaDSC_7736

TunnelaDSC_7764

So „hoch“ sind die Spünge normalerweiseaDSC_7761 aDSC_7771

StegaDSC_7731

So hoch wäre TurnierhöheaDSC_7835

Und dann noch aus der Kategorie „Falsch & Richtig“

Weitsprung:
Falsch: „Ich steig da mal bisschen drauf rum“aDSC_7699
Richtig: „Ich spring mal ganz weit drüber“ aDSC_7791

A-Wand:
Falsch: „Kontaktzone, welche Kontaktzone?“aDSC_7811

Richtig: „Ach, man kann da auch langsamer hoch?“aDSC_7755

Wir haben Spaß! 😀