Schon wieder gibt’s was neues zu berichten, ich war mit Elmo heute bei der DRC BZG Schwaben in Dasing zu Gast beim Wesenstest mit Uwe Görlas. Es war ein wirklich interessanter Tag mit 7 Hunden (3 Toller, 3 Labradors und 1 Golden) – und für mich als Retrieverneuling superspannend alle diese verschiedenen Charaktere zu sehen.

Uwe Görlas hat diesen Test sehr, sehr engagiert und mit viel Spaß gerichtet und viel erklärt.
Viele Eigenschaften meines Pappenheimers kenne ich ja wirklich zur Genüge und konnte natürlich in vielen Situationen gut vorhersagen, was passieren wird, aber auch ich hatte kleine Überraschungsmomente. Ich war mir vor allen Dingen nicht sicher ob Elmo nun wirklich schussfest ist, manche erinnern sich vielleicht noch an unsere Probleme an und nach dem ersten Silvester (mit 10 Wochen – irgendwo auf den ersten Seiten dieses Tagebuchs) und unsere Maßnahmen am 2. Silvester, aber offenbar hab ich nicht zu viel falsch gemacht, denn der Schusstest war total in Ordnung. Er war zwar beim ersten Schuss schon etwas erschrocken und lief vorsichtshalber mal ein Stück zu mir zurück (vollkommen ohne Panik), ging aber ohne Probleme weiter mit uns mit und ließ sich auch nach den nächsten beiden Schüssen sehr leicht ermuntern zum Schützen zu laufen. Der Richter fand die Reaktion „kaum erwähnenswert“.
Mir geht immer das Herz auf, wenn ich sehe welches Vertrauen dieser Hund zu mir hat.

Interessant fand ich auch das Verhalten beim Apportierspiel, der Richter hatte einen Lauf von einem Reh geworfen und Elmo, dem ja jegliche jagdliche Arbeit bislang verwehrt blieb, brachte das Ding vollkommen unbeeindruckt ziemlich direkt zurück. Ich hätte erwartet, dass er das so spannend findet, dass er damit vielleicht eher davonmarschiert und es behalten will um mal zu schauen ob man das nicht ein bisschen zerkauen kann. Interessant!

Hier ist die – wie ich finde – sehr schöne gesamte Wesensbeurteilung zum Nachlesen.

Ich bin stolz auf mein so wesensfestes kleines rotes Monster!

Fotos gab’s leider keine, denn als wir dran waren regnete es in Strömen und wir waren ohnehin so wenige Leute, dass immer alle eingespannt waren.

P.S. Damit hätten wir die im März in der CZ beklagte Statistik wohl etwas aufgebessert – kein einziges Kreuz bei ‚Problematisches Verhalten‘