Bei uns gab’s heute auch Post vom DRC mit dem Gelenke-TÜV:

HD: B1/A2
ED: frei

Elmo hat somit offenbar von jedem Elternteil ein Hüftgelenk geerbt.

Außerdem bin ich Elmos Tagebuch noch ein Bericht von der CACIB München schuldig:

Wie es so ist, wenn man Heimspiel hat, bin ich auf den letzten Drücker erst losgekommen und auf dem Parkplatz ist mir dann aufgefallen, dass ich nicht mal mehr das Kleingeld für das Parkticket (das beim Reinfahren zu entrichten war) dabei hatte… also, erst mal andern Parkplatz gesucht (zum Glück bin ich ortskundig) und dann tatsächlich noch rechtzeitig am Ring gewesen, sogar um allen Hallo zu sagen. Elmo wieder in Partylaune – wie immer! Und dann ging’s auch schon los. Elmo war im Ring total zappelig, wollte zum Untersuchen durch die Richterin nicht still halten – dass die Frau dann noch das Quietschie in ihrer Jacke betätigte, trug auch nicht grade zu seiner Beruhigung bei. Wenigstens stand er dann am Ende doch halbwegs still. Denke, früher kommen und ihn ein bisschen runterkommen lassen vor’m Richten wäre schlauer gewesen.

Wir bekamen V2, und ein Res. CAC, hier der Richterbericht

Bin zufrieden und freu mich über meinen fröhlichen Hund.

Auch diesmal waren noch Toller-Interessierte da, denen Elmo sich nachher vor die Füße geschmissen hat und sich den Bauch kraulen ließ. Er kann irgendwie von Menschen einfach nicht genug bekommen… Und die Toller-Interessierten glauben mir dann immer nicht, dass das nicht gerade typisch für die Rasse ist.

Shoppen waren wir auch und ich glaube, Elmo war mit den Ausstellungsergebnissen sehr zufrieden: