Morgen wird Elmo genau 10 Monate alt. Wir kämpfen immer noch mit dem Pubertätsgetue, aber es wird besser. Nachdem ich irgendwann mal sehr beherzt eingeschritten bin, kann ich ihn mittlerweile meistens auch von offenbar sehr betörend riechenden (allerdings nicht läufigen) Exemplaren der Damenwelt abrufen.

Ansonsten haben wir nun Anschluss an eine Dummygruppe gefunden und gehen alle 2 Wochen da hin. Wir waren erst einmal da und obwohl wir natürlich 95 % der Zeit nur zuschauen hat’s mir Spaß gemacht. Ganz leise war Elmo leider nicht, hat schon immer wieder mal kurz gefiept, aber es war jetzt keine Voll-Katastrophe würde ich sagen. Er wird schon irgendwann verstehen, dass er nur dran kommt, wenn er leise ist.
Wenn er dran war, war auf jeden Fall voll dabei.
Wir schauen einfach mal wie’s weiterhin ist, falls er sich reinsteigert, wird vielleicht doch erst mal nur allein weitertrainiert.

Das hier ist von vor 2 Wochen beim Süddeutschlandtreffen des Tollerforums:

Elmo und Schwesterchen Neele

Steh-Bild aus der Hundeschule:

Beim Klickern:

Frauchen immer im Auge

Ok, wir haben uns hinreißen lassen… eigentlich wollten wir nix mehr ins Wasser werfen, weil er immer so aufdreht dabei. Aber das neue Objektiv wollte getestet werden (und ich wollte schon immer so ein Bild haben)

Hund glücklich mit Ball und wir glücklich mit Objektiv…

Hier war er noch trocken:

Nochmal!

Landeklappen ausgefahren!

Verrückter Kerl!

Elmo mit seiner besten Freundin Thika (Border Terrier-Hündin)

Gewichtsverhältnis ca. 1:4, aber sie hat ihn voll im Griff – Terrier eben